Newsarchiv

Hallo liebe OSCK'ler

die Urlaubs- und Ferienzeit neigt sich dem Ende entgegen, ebenso die vielen Schleppertreffen im Land.

Auch unsere Mitglieder waren oft und gerne unterwegs, alle berichten begeistert von ihren Ausfahrten, der nächste Clubabend wird bestimmt interessant werden.

Klaus`i und ich selbst waren auf Achse übers erste Juni Wochenende bei unseren Freunden, den Renchtäler Schlepper Freunden in Bottenau und hielten die Fahne des OSCK hoch. Klaus hatte wieder eine große Wagenfuhre an Gerätschaften dabei, darunter seine kleine Dreschmaschine und die Schrotmühle. Er war ständig von einer Schar junger Frauen umhüllt, denen er seinen frisch gemahlenen Roggenschrot samt Brotbackrezept begeistert anbot.

Die Schlepperscene in der Ortenau, bzw. Schwarzwald beherbergt sehr viele interessante Maschinen, die man bei uns in der Gegend nur selten zu Gesicht bekommt. Bedingt durch die Steillagen im Weinbau und in der Waldwirtschaft sieht man dort viele alte Allradschlepper. Besonders aufgefallen waren auch die große Zahl der schweren Lanz- Glühkopfbulldogs und viele seltene Maschinen. Beim kommenden Clubabend werde ich einige Bilder vom Treffen zeigen.

Unser großes Highlight dieses Jahr war das Historische Sägemaschinentreffen am 25. +26. August im Innenhof des Technikmuseums in Sinsheim. Bei angenehmen Temperaturen, am Samstag mit Bewölkung und einem Regenschauer während unserer Mittagspause, der jedoch keinen Einfluss auf die Veranstaltung hatte, haben wir bei sonntäglichem Sonnenschein bis zum Abend an die 15 Festmeter Brennholz ofengerecht verarbeitet. Essen und Trinken gab es reichlich, nur um eine Zahl zu nennen, zwei 30 Liter Fässer Bier waren am Sonntagabend leer. Es war wieder ein sehr begeisterndes Wochenende, ganz ohne aufkommenden Stress. Am Samstagabend führten wir in unserem Zelt, in geselliger Runde, mit Herrmann Layer sehr gute in unsere Zukunft weisende Gespräche, bezüglich Schleppertreffen. Mein Dank gilt besonders dem Museum und seinem Team, für die sehr unkomplizierte Art und Weise wie sie das Sägemaschinentreffen begleitet und unterstützt haben.

Ebenso gilt aller Dank unseren beteiligten Akteuren, besonders, um nur einen Namen zu nennen, Fam. Tilscher. Siehe den ausführlichen Bericht von Christian in der neuen Clubinfo.

Termine zu unseren Clubabenden alle im Hundeheim in Mauer, Beginn jeweils um 19.30 Uhr

  1. Sept., Info über den aktuellen Sachstand unserer zukünftigen Schleppertreffen, sowie Bilder und Gespräche zu obigen Berichten
  2. Okt. Vortrag von W. Gutruf - Der Ladewagen -  Geschichte und Technik

    30.  Nov. Änderung: Vortrag mit Bildern von K. Reibel - 18 - Traktorfahrer dürfen das - Überraschung

Euer K.Schmitt